Ara
  • Şenmak Makina

Wir haben einen schnellen Digitalisierungspfad eingeschlagen, um die Gesundheit unserer Mitarbeiter


MASSNAHMEN, DIE WIR GEGEN DEN CORONAVIRUS MACHEN

Hüseyin Semerci, General Manager von ŞENMAK, erklärte, dass sie mit den Maßnahmen, die sie im Rahmen des Corona-Virus-Prozesses ergriffen haben, keine Störungen in der Lieferkette festgestellt hätten, und dass sie diesen Prozess bestmöglich überwinden werden.


Wir haben mit Semerci über den Produktionsprozess im Covid-19-Prozess gesprochen.


Covid-19 ist die Tagesordnung der Welt und das wichtigste Problem ... Können Sie Informationen zu Ihren diesbezüglichen Vorsichtsmaßnahmen und Praktiken als Unternehmen geben?


Als ŞENMAK haben wir die höchsten Vorsichtsmaßnahmen getroffen, um die Gesundheit unserer Mitarbeiter zu schützen und gleichzeitig den Prozess zur Bekämpfung von Koronaviren zu steuern. Wir haben einen Leiter ernannt, der die Entwicklungen in unserem Unternehmen in Bezug auf Koronavirus-Maßnahmen direkt an unseren General Manager berichtet. Der Leiter jeder Abteilung unterstützt unseren Leiter auch ständig im Rahmen der Maßnahmen.


In der ersten Phase haben wir Maßnahmen ergriffen, wie die tägliche Desinfektion der gesamten Einrichtung, Masken, Warnschilder, den Schutz der sozialen Distanz und die Schließung der Spielplätze. In der zweiten Phase wechselten wir zu einem rotierenden und Home-Office-Arbeitsauftrag, das Fieber des Personals wurde jeden Tag gemessen, die Gesundheit unserer Mitarbeiter und der Menschen, mit denen sie zusammenlebten, wurde überwacht, wir versorgten unsere Gäste mit Masken und Handschuhen und trugen sie aus Fiebermessungen. Um die Gesundheit unserer Mitarbeiter und Stakeholder zu schützen, haben wir einen schnellen Digitalisierungspfad eingeschlagen. Wir halten alle unsere Meetings mit mehr als 3 Personen im Unternehmen und unsere Meetings mit unseren Kunden online ab.


Wir haben begonnen, die Prozesse, die wir im Rahmen der Maßnahmen erstellt haben, regelmäßig zu überwachen und zu aktualisieren. Diese Maßnahmen bestehen heute aus 60 Elementen.


Im Corona-Virus-Prozess schützen wir unsere Stakeholder, Mitarbeiter und Werte weiterhin mit allen Maßnahmen, die wir gegen die ermittelten Risikofaktoren ergreifen.


Inwieweit war ŞENMAK von diesem Prozess betroffen?


Wir haben keine Störungen in unserer Lieferkette festgestellt. Im Januar haben wir die anderen Rohstoffe bereitgestellt, die wir verwenden, insbesondere den qualifizierten Stahl, den wir in unserem Arbeitsprogramm für 2020 kaufen müssen.


Wir exportieren 65 Prozent unserer Produktion in europäische Länder. Während die Koronavirus-Epidemie, von der die ganze Welt tief betroffen ist, zu einem dramatischen Rückgang der Anforderungen unserer ausländischen Kunden führt, halten wir unsere Kommunikation und Koordination mit unseren derzeitigen Stakeholdern auf dem heimischen Markt weiterhin stark.


Während wir die Marktdynamik bewerten, um die Stabilität unseres Unternehmens im Corona-Virus-Prozess aufrechtzuerhalten, entwickeln wir unsere Szenarien weiter, die die Ertrags- und Aufwandsrisiken aufzeigen.


Wir beschäftigen 94 qualifizierte Mitarbeiter, einschließlich unseres Forschungs- und Entwicklungszentrums in unserer Firma ŞENMAK, die auf einer geschlossenen Fläche von 6.000 Quadratmetern in Hadımköy produziert. Als Şenmak sind wir 94 von uns schuldig, wenn wir die Koronavirus-Epidemie weiterhin bekämpfen können.

Im Rahmen des Kampfes gegen Covid-19 kündigen die Regierungen verschiedene Maßnahmen an. Die Türkei kündigte auch eine wirtschaftliche Maßnahme an. Findest du genug Was sind die fehlenden Punkte?


Obwohl wir die Lösungen im "Economic Stability Shield Package", das aus 19 von unserem Präsidenten angekündigten Artikeln besteht, positiv finden, glauben wir, dass es nicht genügend Lösungen für unsere Finanzierungsprobleme geben wird, die unser Unternehmen und andere Unternehmen in unserer Branche sind Erfahrung und daher glauben wir, dass definitiv zusätzliche neue Vorkehrungen getroffen werden, die Lösungen für unsere Probleme bringen werden.


(Geld- und Zinszahlungen für die von uns verwendeten Kredite, Verschiebung der Zahlungsbedingungen um ein Jahr und ohne Zinsen, Einbeziehung aller Sektoren des verarbeitenden Gewerbes und der Industrie in den Bereich der zinslosen Beantragung von Atemkrediten und höherer Gewalt, Verschiebung von SSI-, Mehrwertsteuer- und Quellenzahlungen bis zum Jahresende und zinslose Energiekosten (z. B. Verschiebung bis zum Jahresende)


Jeder Mitarbeiter hat einen hohen Wert in der Maschinenindustrie. Bei ŞENMAK ist jeder unserer Mitarbeiter für uns sehr wertvoll, und wir tragen zu ihrem Fachwissen bei, indem wir unsere Mitarbeiter langfristig schulen. Deshalb haben wir die Beschäftigung nicht abgebaut. Wir hoffen, dass Exporteure, die ihre Beschäftigung nicht verringern, positiv diskriminiert werden.


KGF sollte die positiven Vorschriften für Kredite, insbesondere für öffentliche Banken, anerkennen und in diesem Prozess aktiver sein.


Es ist zu sehen, dass diese Virusepidemie, die von der Weltgesundheitsorganisation als Pandemie deklariert wurde, das menschliche Leben und die Wirtschaft ernsthaft schädigen wird.


Im "Economic Stability Shield Package" werden wir die Grundsätze der "Beschäftigungs- und Produktionskontinuität" so weit wie möglich unterstützen und die zusätzliche wirtschaftliche Unterstützung unserer Minister, die die Wirtschaft und Industrie unseres Landes verwalten, insbesondere mit Unterstützung von Unser Präsident, den Unternehmen des verarbeitenden Gewerbes wie uns und den Unternehmen des verarbeitenden Gewerbes unter den Bedingungen, die ich zu erklären versuchte, glauben wir, dass sie es schützen werden, indem sie es in die Tat umsetzen.

Könnten Sie Ihre Erwartungen für 2020 teilen?


Als ŞENMAK sind wir niemals pessimistisch, wir werden weiterhin einen Beitrag zur Wirtschaft unseres Landes leisten, indem wir in diesem Prozess außerordentliche Anstrengungen für neue Märkte unternehmen.

0 görüntüleme0 yorum

Son Paylaşımlar

Hepsini Gör